Samstag, 1. Februar 2014

Nicht so selbstverständlich für Bern, aber gemeinsam können wir es richten

Eigentlich sollten alle Kinder schwimmen können und trotzdem hat Bern zuwenig Hallenbäder. Deshalb ist jetzt ein Volksinitiative gestartet worden für ein zusätzliches Hallenbad in der Stadt Bern.

Und ich gehe heute nach Bümpliz und helfe mit bei den Samstags-Shoppern Unterschriften zu sammeln.


Wer auch helfen will und in der Gemeinde Bern wohnt, kann bei


www.hallenbad-letzt.org 

Unterschriftenbögen hinunterladen.

Mittlerweile steigen unsere Kreuzfahrtfreunde vom Schiff und fahren Richtung Schweiz zurück.


Hoffentlich begleitet sie schönes Wetter, wir wünschen ihnen eine gute Rückkehr!

Kommentare:

  1. Jetzt habe ich Deine Einträge gesichtet. Schön, somit müssen wir fast niemanden erzählen, wo wir die letzte Woche verbracht haben. :)
    Es war megaschön und ich hätte noch ein paar Tage aushalten können. LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, eine gute Initiative! Sobald dann das Hallenbad in den Gang gebracht worden ist, wär eventuell auch eine mindere Renovierung des Berner Rathauses empfohlen (von meiner Seite :-). Das Wankdorf Stadion dahingegen ist ja top!

    Alexander von comparendo

    AntwortenLöschen

Schreibt eure Meinung!