Freitag, 3. Januar 2014

Oft lohnt es sich, Geschenke neu einzupacken!

Ob ihr es glaubt, oder nicht, dieses Jahr habe ich an allen Geschenken, die ich bekommen habe, grosse Freude gehabt.  Natürlich kommt es dann auch vor, dass die ganze Familie davon profitieren kann. Sei es davon essen und trinken, damit duschen oder den Blick auf die schönen Blumen geniessen darf.

Bedenklich wird es erst, wenn wir so ein Geschenk ungeöffnet dafür brauchen, um es weiter zu verschenken, so wie es vor einiger Zeit mal geschehen war.

Eine Bekannte bekam ein Geschenk mit einem Geschäftsaufkleber einer Konditorei und da sie auch gerade zu einem Essen eingeladen waren, brachte sie es als Mitbringsel der Gastgeberin.

Nachdem diese später, als sie die Küche fertig geputzt hatte, zur Ruhe setzte, und sich eine Praline gönnen wollte, war sie sehr überrascht, dass noch ein kleines Kuvertchen mit Fr. 50.-- zum Vorschein kam.

Schwups, gönnte sie sich beim nächsten Einkauf etwas Extra und dankte der Geberin mit einer kleinen Karte zur gelungenen Überraschung.

Diese durfte sich natürlich keine Blösse geben und fragt sich noch heute, was wohl in dem Päckli war.






Kommentare:

  1. Da kann man nur sagen:"Dumm gelaufen!"
    Schönes Wochenende, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Ha ha ha, da hat nicht nur eine bestimmte Person was gelernt.
    LG Gabriela

    AntwortenLöschen

Schreibt eure Meinung!