Mittwoch, 15. Oktober 2008

Fridolin ist nicht der einzige

Fridolin, ein guter Freund von uns hat über Mittag immer mit seinen Ersparnissen "gebörselet" und ist dann jeweils im Herbst mit seinem Gewinn in die Ferien geflogen.
Mittlerweile hat er in Thailand eine Freundin, die mit seinem Geld ihre ganze Familie unterstützt.
Nie hätte er gedacht, dass dieses Spiel mal zu Ende sein könnte.
Klar, seine Mama hat ihm von klein auf immer gesagt:
"Spiel nicht mit dem Essen!"
und später:
"Spiel nicht um Geld!"
Doch jetzt ist sein Erspartes zusammengeschrumpft und just zu diesem Zeitpunkt steigen die Preise in die Höhe, so dass er sich seine Ferien ans Bein streichen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schreibt eure Meinung!