Mittwoch, 18. Februar 2015

Ist Schorschi wirklich ein Hund?

Nicht mal ein richtiger Hund, der Schorschi heisst kann ich zeichnen, weil ich ja schon längstens unterwegs sein sollte.

Heute gehe ich mit meiner Mutter zum Zahnarzt und am Abend bekomme ich Besuch und ansonsten habe ich viele Projekte und Arbeiten, die ich gerne erledigen möchte.

Also Schorschi ist eigentlich nur ein virtueller Hund, er steht für alles, das jeden Tag sein muss, wie etwa das Haushalten, Kochen und Aufräumen, und, und, und  ....

Das geht alles unter wiederkehrende Arbeiten und die nenne ich hier mal "Schorschi".

Oder wenn ich nicht's zu tun hätte, bräuchte ich wirklich einen Schorschi, um Gassi zu gehen.


Kommentare:

  1. Hab schon gedacht, Du hast Deinem Mann einen neuen Namen verpasst :)

    AntwortenLöschen
  2. Der ist gut :)
    Nur braucht er keinen Auslauf, er findet den Weg selber!

    AntwortenLöschen
  3. In der Zeichnung habe ich auch meinen "Schorschi" gleich erkannt :-)
    Wie langweilig wäre es ohne ihn?!
    Schönen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Ophelia hat recht, seien wir froh um Schorschi!

    AntwortenLöschen

Schreibt eure Meinung!